Ihr Warenkorb
keine Produkte

Zaubermode - zauberhafte Kindermode online

Hochwertige und modische Kindermode

Kindermode und Babybekleidung kann sowohl modisches Aussehen als auch praktische Funktionalität optimal miteinander kombinieren. Zaubermode - zauberhafte Kindermode online hat sich die Verwirklichung dieser positiven Eigenschaften zum Ziel gesetzt.

Zaubermode - zauberhafte Kindermode online

Die SOS-Anhänger oder Notfallarmbänder für Kinder und Jugendliche

Bei Kindern und Jugendlichen nehmen Allergien stetig zu. Aber auch die Mobilität der Kinder nimmt stetig zu. Daher kann nicht immer sichergestellt werden, dass alle Betreuungspersonen über Allergien oder Erkrankungen Bescheid wissen. Und nicht immer ist jemand in der Nähe, der die Diagnosen des Kindes kennt. Für viele Eltern ist es daher eine Horrorvorstellung, dass das eigene Kind, gerade wenn es nicht mehr ansprechbar ist, nicht richtig behandelt werden kann. Sehr kleine Kinder können sich diesbezüglich meist überhaupt nicht artikulieren.

Das Notfallarmband für Kinder und Jugendliche

Der SOS-Anhänger wurde speziell für Kinder entwickelt, die unter einer Erkrankung wie Diabetes, einer Herzerkrankung, einer Allergie oder einer sonstigen Allergie oder Erkrankung leiden. Diese Notfallanhänger können individuell beschriftet werden. So können in das Armband Buchstaben eingesetzt werden, die den Namen der Allergie oder der Erkrankung ergeben. Ziel ist es, dass Ersthelfer oder professionelle Helfer das SOS-Armband sehen und entsprechende Maßnahmen einleiten können. Hierzu gehört auch das Unterlassen von helfenden Maßnahmen, wenn beispielsweise Allergien gegen Medikamente bestehen. Nur so ist es Rettungskräften auch wenn Eltern oder andere Bezugspersonen nicht anwesend sind, möglich, adäquat zu handeln.

Die Kinder bei der Auswahl des SOS-Anhängers mit einbeziehen

Kinder leiden immer unter Erkrankungen, besonders unter denen, die sie einschränken und auf die sie Rücksicht nehmen, müssen und infolgedessen sie auch auffallen. Deshalb ist es manchmal nicht ausreichend, den Kindern einen SOS-Anhänger zur Verfügung zu stellen. Sie müssen verstehen, warum es so wichtig ist, diesen zu tragen. Nur so ist es den Kindern möglich, das auch den anderen Kindern im Kindergarten oder in der Schule zu erklären. Die Notfallarmbänder sind alle so gestaltet, dass er mit seinem verspielten Design den Kindern gefällt. Dennoch sollten die Kinder und Jugendlichen bei der Gestaltung der Armbänder mit einbezogen werden. So können sie voll und ganz nach dem Geschmack des Kindes oder Jugendlichen gestaltet werden. Bei schweren Erkrankungen oder Allergien ist es sinnvoll ein Notfall-Armband auszählen, welches durch die Kinder ständig getragen wird. Alternativ kann auch ein Notfallanhänger ausgewählt werden, der beispielsweise an der Tasche befestigt werden kann. Hier ist das Problem jedoch, dass das Kind die Tasche in einem Notfall nicht zwangsläufig mit sich führen muss.

Das Notfallarmband für kleine Kinder

Bei kleinen Kindern droht Gefahr eher dann, wenn diese sich von den Eltern entfernen. Alle Eltern werden wissen, wie schnell manch ein kleines Kind plötzlich wegrennen kann. Wer sein Kind schon einmal suchen musste, weiß, wie nervenaufreibend das sein kann. Mit einem SOS-Armband kann diese Angst zwar nicht ganz genommen werden. Wird in das Notfallarmband jedoch die Telefonnummer der Mutter oder die Telefonnummer des Vaters eingearbeitet, können die Eltern darauf hoffen, dass sich möglichst schnell jemand bei ihnen meldet. Auch mit noch sehr kleinen Kindern kann eingeübt werden, dass diese das SOS-Armband jemandem zeigen, wenn die Mutter oder der Vater plötzlich nicht mehr da sind. Alternativ kann ein SOS-Anhänger an die Kindergartentasche gehängt werden. Das Notfallarmband muss dem Kind nur so lange mitgegeben werden, bis dieses die Telefonnummern der Eltern sicher kann und auch die Namen der Eltern, sowie die Anschrift kennt.